Schwefelarmes Heizöl – ein Plus für die Umwelt 

Heizöl EL schwefelarm ist seit dem Jahr 2009 die Zukunft. Im Vergleich zum Standard Heizöl EL zeichnet es sich durch den äußerst geringen Schwefelgehalt und eine sehr saubere und nahezu rückstandsfreie Verbrennung aus. Durch eine konstant hohe Energieausnutzung wird daher der Heizölverbrauch gesenkt. Zugleich verringert es den Wartungsaufwand von Brenner und Kessel.

Sogar die Stiftung Warentest betonte im Jahr 2008 im Sonderheft „Energie“ „schwefelarmes Heizöl ist umweltschonender als das Standardheizöl“

Der Schwefelgehalt darf höchstens 50 Milligramm pro Kilogramm, also nur 0,005 Prozent betragen. Standardheizöl darf bis zu 1.000 Milligramm Schwefel pro Kilogramm Heizöl enthalten.

 

Heizöl schwefelarm ist jetzt Standardbrennstoff 

Seit 1. Januar 2009 liegt der Mineralölsteuersatz für schwefelarmes Heizöl um 1,5 Cent pro Liter unter dem des Standardheizöls.

Bundesumweltminister Sigmar Gabriel: „Schwefelarmes Heizöl ist ein Gewinn für die Umwelt. Es ist aber auch die Voraussetzung für die Verbreitung der umweltfreundlichen Brennwerttechnik bei Ölheizungen.“ Mit schwefelarmem Heizöl werden zudem der Verbrauch verringert und die Schadstoffemissionen deutlich reduziert.

Heizöl EL schwefelarm ist ursprünglich speziell für Öl-Brennwerttechnik entwickelt worden. Doch seine positiven Eigenschaften kommen genauso gut in älteren Heizanlagen zur Geltung.

 

Stellen auch Sie um auf Heizöl EL schwefelarm 

Wer künftig seine Ölheizungsanlage mit schwefelarmem Heizöl betreiben möchte, braucht keine besonderen Vorkehrungen zu treffen. Experten empfehlen allerdings, vor dem erstmaligen Tanken den bisherigen Vorrat an Standardheizöl möglichst weit aufzubrauchen. Damit die Vorteile der sauberen Verbrennung und des damit verbundenen geringeren Verbrauchs optimal zur Geltung kommen, ist zudem vor der Umstellung eine Reinigung von Kessel und Brenner sinnvoll.

Ölheizungen, die ausschließlich mit HEL schwefelarm betrieben werden dürfen, werden mit einem grünen Füllrohrverschluss und einem grünen Aufkleber am Heizkessel oder Tank gekennzeichnet. So ist sichergestellt, dass kein Standardheizöl in diese Anlagen eingefüllt wird.

Hier sehen Sie alle Vorteile von schwefelarmen Heizöl, das der DIN 51603-1 entspricht:

  • verbrennt nahezu rückstandsfrei.
  • gewährleistet eine gleichbleibend hohe Energieausnutzung, und somit einen niedrigeren Heizölverbrauch.
  • reduziert den Wartungsaufwand und erhöht die Lebensdauer der Heizung.
  • hat einen Schwefelgehalt von maximal 50 Milligramm pro Kilogramm.
  • ist ein Brennstoff mit erhöhter Lager- und thermischer Stabilität für moderne Heiztechnik.

 

 

Bei uns erhalten Sie nur noch Heizöl EL schwefelarm und Premiumheizöl schwefelarm!

 

Bitte sprechen Sie uns an - wir geben Ihnen gerne alle nötigen Informationen.